Über uns

 Bereits im Jahr 1885 gründete der Zimmermeister Heinrich Brandt das heute in fünfter Generation geführte, traditionsreiche Holzbauunternehmen. Seit dem Beginn vor 125 Jahren steht Brandt-Holzbau für Qualität  und Zuverlässigkeit und hat sich aus diesem Grund auch über die  Grenzen des Standortes Diepholz hinaus einen guten Namen bewahrt.

Durch den Einsatz modernster EDV Maschinentechnik und die Beschäftigung von qualifiziertem Personal ist man heute in der Lage, auch komplizierte Holzkonstruktionen binnen kürzester Zeit millimetergenau herzustellen.

Dass man es bei Brandt-Holzbau ernst nimmt mit der Qualität, zeigt das RAL Gütezeichen Holzhausbau. Inhaber dieses Gütezeichens sind ausschließlich Holzbauunternehmen, die Mitglied in der Gütegemeinschaft Holzbau-Ausbau-Dachbau e.V. (GHAD) in Berlin sind und sich verpflichtet haben, deren strenge Vorgaben und Anforderungen einzuhalten. Geprüft wird diese Einhaltung durch ein unabhängiges Institut. Banken und Versicherungen richten sich mittlerweile darauf ein, nur noch Holzhäuser mit einem entsprechendem Gütenachweis  angemessen zu finanzieren und zu den üblichen Konditionen zu versichern. Ein weiteres Indiz für ständige Weiterentwicklung und Qualitätsverbesserung ist die Mitgliedschaft in der Qualitätsgemeinschaft Holzbau und Ausbau (QHA).

Brandt-Holzbau ist der Ansprechpartner für alle Leistungen, egal ob für schlüsselfertiges Bauen oder für den reinen Holzbau. An erster Stelle stehen dabei stets die individuellen Wünsche des Kunden.