Gewerbliche Projekte

Für die Erweiterung oder den Neubau Ihres gewerblich genutzten Gebäudes steht Brandt-Holzbau Ihnen als Partner, der Ihre baulichen Wünsche individuell, schnell und ökologisch umsetzt, bei allen Fragen beratend zur Seite.

Ein besonderer Anspruch an Energieeffizienz, technische Ausstattung und Ästhetik prägen die wohl erste Tierklinik in dieser Größe, die bis auf das Kellergeschoss vollständig in Holzbauweise entstanden ist.Als Generalunternehmer war Brandt-Holzbau für den reibungslosen Ablauf während der gesamten Planungs- und Rohbauphase verantwortlich.Durch präzise Planung und einen hohen Vorfertigungsgrad der Bauteile konnte die Bauzeit sehr kurz gehalten werden. Im Februar 2009 wurden die ersten Holzelemente aufgestellt, bereits im August 2009 konnte das Team der Tierklinik die Arbeit in den neuen Räumen aufnehmen.

 

Hettich Forum, Kirchlengern

Das Passivhaus-Standards auch im gewerblichen Bau zu realisieren sind, bewies die Hettich-Unternehmensgruppe mit diesem Vorzeigeprojekt in moderner Holzbauweise. Im November 2009 erhielt die Hettich Gruppe dafür den erstmals vergebenen nationalen „Green Building Award “ der Europäischen Union. Die Auszeichnung belegt die zukunftsorientierte, energetisch und architektonisch anspruchsvolle Konstruktions- und Bauweise des im März letzten Jahres eröffneten Ausstellungs- und Bürogebäudes. Die von Brandt-Holzbau erstellten Dach- und Wandkonstruktionen mit einer 40 cm starken Zellulosedämmung runden das nachhaltige Gesamtkonzept ganzheitlich ab. 

 

Ferienhäuser in Norwegen

Qualität spricht sich herum - so wurde man auch international auf Brandt-Holzbau aufmerksam und beauftragte das Unternehmen mit der Errichtung von Ferienhäusern in einem norwegischen Ski-Erholungsgebiet. Per Spedition wurden die in Norddeutschland hergestellten Wand- und Dachelemente, vorgefertigt von eingebauten Fenstern bis hin zur Steckdose, bis in das ca. 1000 Meter hoch gelegene Feriengebiet transportiert.


 Trotz langjähriger Erfahrung im Holzbau waren die Norweger beeindruckt von der schnellen und präzisen Bauweise des deutschen Unternehmens. Aber auch anders herum profitierte Brandt-Holzbau von den gewonnenen Erkenntnissen über den traditionsreichen Holzbau in Norwegen. 


< Zu den Referenzen >